bcci


GS1 Bulgarien

Ziele und Aufgaben

Die Tätigkeit von GS1 Bulgarien ist auf die Erfüllung der folgenden Ziele und Aufgaben gerichtet:

  • die Benutzung des Systems von Standards GS1, unten „das System“ genannt, für die Bedürfnisse und für die effektivere Funktionierung der Produktion, des Groß- und Kleinhandels in Bulgarien, zu verwalten und zu popularisieren;
  • die Benutzung des Systems in Bulgarien zu kontrollieren und zu koordinieren, und alle Sektoren des Handels und der Industrie hinsichtlich der Gebiete seiner Anwendung und Benutzung zu konsultieren;
  • Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften, Staatsorganen, Verbraucherorganisationen und anderer interessierenden Parteien für die Entwicklung des Systems zu verwirklichen;
  • die Ziele und die Aufgaben von GS1 zu popularisieren;
  • Tätigkeiten durchzuführen und Dienstleistungen zu überlassen, um das Erreichen seiner Ziele und Erfüllung der Verpflichtungen gegenüber seinen Mitgliedern und GS1 zu garantieren;
  • Mittel zum Erreichen der Ziele von GS1 Bulgarien auf jede zugelassene von dem Gesetz Weise, die das Büro von GS1 in Bulgarien als zweckmäßig haltet, zu akkumulieren;
  • die akkumulierten Mittel nur zum Erreichen der Ziele von GS1 Bulgarien, so wie diese in dieser Ordnung vorgesehen sind, zu benutzen;
  • alle anderen gesetzlichen Handlungen, die verbunden sind oder zum Erreichen der oben aufgezeigten Ziele oder einiger von diesen helfen, durchzuführen.

Haupttätigkeiten von GS1 Bulgarien

  •  bestimmt die Identitätsnummer der Benutzer des Systems;
  • übt Kontrolle für Anwendung des Systems auf dem Territorium des Landes aus;
  • organisiert Seminare, Symposien, Präsentationen für die Anwendung des Systems;
  • führt Ausbildung, Konsultationen durch und überlässt Information über die Anwendung der Standards des Systems durch;
  • organisiert die Herausgabe, den Druck und die Verbreitung von Druckausgaben mit Thematik zu dem System;
  • schafft und unterhält Datenbank für seine Mitglieder unter der Form eines Registers;
  • vertritt die Interessen seiner Mitglieder in GS1;
  • arbeitet mit gleichartigen Organen und Organisationen aus dem Ausland zusammen;
  • nimmt an internationalen Projekten und Programmen teil, die mit der Anwendung und der Entwicklung des Systems verbunden sind;
  • führt die Verifikation von Filmoriginalen und gedruckten Bar Code durch;
  • verwirklicht andere Tätigkeiten, die auf Erreichen der Ziele und Erfüllung der Aufgaben von GS1 Bulgarien gerichtet sind.

Geschichte

Bulgarien ist ein Mitglied von GS1 (EAN International) seit dem Ende 1991. Entsprechend den Bedingungen für Mitgliedschaft der Internationalen Assoziation EAN International, werden die Länder von Nichtregierungs-, Nichtwirtschaftsassoziationen vertreten, die die Interessen von Herstellern und Händlern vertreten. Offizieller Vertreter von Bulgarien in GS1 ist die Bulgarische Industrie- und Handelskammer. Die Tätigkeiten für Einführung, Entwicklung und Kontrolle für die Anwendung der Standards GS1 auf nationalem Niveau werden von GS1 Bulgarien ausgeführt, vorher EAN Bulgarien – bereits mit Statut eines Rates zu der BIHK.

GS 1 Globale Sprache des Business